DCC oder: Ein Scheitern

Wer sich etwas mehr mit den Entwicklungen bei den Compact-Cassetten befasst, wird unausweichlich auf der die Versuche, die CC in das digitale zeitalter zu bringen, stoßen. 

DAT war nicht so meins, das lief damals unter meinem Radar bzw. war ausserhalb der Sphären eines 14-jährigen zur Wendezeit. Minidisc hatte ich so 1996 – 2005 glaube ich, wobei deren Ende in der Nutzung durch meinen ersten iPod schnell kam. Ich habe derzeit auch wieder einige MD-Rekorder & Player und nutze die auch gerne. Aber hmm.. 

Pioneer, guter Ansatz, aber viel zu spät

DCC – das war so ein „haben wollen, aber damals nie bekommen“ Ding. Ich hatte die ersten Prospekte, fand das eigentlich extrem toll. Aber dann, als ich es mir so halbwegs hätte leisten können, war es wieder vom markt verschwunden. Ja und dann hatte ich halt MD. 

Techmoan & DCC Videos @ Youtube bringt ja immer wieder in dieser Szene etwas ins Rollen, so auchmit ein Paar Videos zu DCC. Dann schaut man mal weiter, sieht ein paar Videos von Dr. Dcc @ Youtube  und irgendwann reift der Wunsch, sich auch mal ein Deck zuzulegen. Soll ja was dran sein

und dann kauft man sich halt eins, wenn der Preis stimmt

Ein Marantz DD82 und 3 DCC für 100€. Das ist kein schlechter Preis, auch wenn das Marantz wie fast alle Geräte der 1. DCC Generation an auslaufenden Elkos krankt. Es äussert sich in Aussetzern beim Abspielen und Aufnehmen, es lässt sich beheben, aber, da SMD bauteile, traue ich mich da noch nicht ran.

Es ist aber ein faszinierendes Stück Technik. Leider zur falschen zeit herausgekommen, wo kaum einer eine digitale Kassette mehr haben wollte. Oder generell kaum einer mehr Kassetten. Digital, CD, MP3 war noch nicht ganz da, aber die Richtung ging weg von der DCC. Schade. Es hatte viele Nice-to-have features, konnte normale Tapes abspielen und klanglich war die DCC wohl den ersten MD überlegen. Es soll wohl so sein, dass die Kompression sich sehr gut mit Schallplattenaufnahmen verträgt. 

ich bin derzeit noch auf der Suche nach jemanden, der mir das Marantz wieder flott machen kann. Anleitungen gibt es genug, aber ist noch etwas ausserhalb von dem, an was ich mich aktuell traue zu reparieren