Nicht noch eins…

… ahem ja. also nun ja ich habe mal wieder zugeschlagen. 12€ bei Ebay + Versand. Ein Pioneer CT-420S

War zumindest, auch wenn ich etwas über 2 Wochen auf die Lieferung warten musste, hoffentlich kein Schrottkauf. Zwar laut Verkäuferangabe funktionstüchtig, aber mit Schrammen und fehlendem Pioneer-Logo

Also es gab keine Enttäuschung, das Deck spielt, spult und nimmt auf. Display und Tasten gehen alle. Schrammen sind da, Logo fehlt.

Nach erstem Test habe ich es gereinigt, entmagnetisiert und eingestellt, derzeit nehme ich gerade eine Maxell UR mit „Best of CCR“ auf (für meinen Vater, der steht auf so was)

Es hat ein paar nette Features wie

  • Titelsuchlauf: bis zu 15 Titel
  • 4-stelliges elektronisches Band-/Zeit-Zählwerk mit Restzeitanzeige (Bandlänge einstellbar)
  • Aufnahme-Stummschaltung
  • Auto-BLE Bandeinmesscomputer
  • Entzerrungsfunktion (Sound-EQ) >> damit ist wohl das FLEX gemeint, das scheint auch gut zu gehen.
  • Hinterbandkontrolle
  • Elektronisch gesteuertes Laufwerk

Also 12€ für ein nettes 3-Kopf-Deck, das ist doch mal ein nicer preis, wie die Minellials sagen würden

Update

ja, ich werde immer mal wieder Updates posten, damit man auch etwas die Langzeiterfahrung teilen kann.

Der Azimuth hat mich anfangs ein paar Sitzungen gekostet, aber jetzt ist er vernünftig eingestellt und das Deck spielt sehr gut. Ich muss es noch einmal von innen reinigen, das Display ist innen etwas trübe. Und ein Logo werde ich ihm nochmal gönnen

Das FLEX-System ist teilweise recht gewöhnungsbedürftig (bei eh schon gut klingen Kassetten wird es etwas „spitz“). Das BLE funktioniert sehr gut, die Aufnahmen sind durch die Bank weg sehr gut. Dolby klingt sehr gut. Alles in allem, für den Preis, ein tolles Deck!