MiniDiscMania

Bei Mini-Discs ist ja eine ähnliche, eher sogar noch schlechtere Situation als bei Kassetten (da gibs ja zumindest wieder ein paar neue Bänder): es gibt keine neuen Leermedien mehr bzw. teilweise werden für gebrauchte oder NOS-Discs Mondpreise aufgerufen.

Im Frühjahr hatte ich in Halle schonmal 10 Discs für 18€ erstanden, alles Sony und BASF in gutem Zustand. Jetzt mit dem neuen MD-Rekorder aber waren 10 Discs doch wenig, vor allen, weil ich einige Sachen gerne als Longplay aufnehmen wollte (Bspw die hier)

Auf Ebay-kleinanzeigen wurde ich letztens fündig: ein Konvolut aus ca 50 Discs + einem Sony MD-Player. Für 50€. Also quasi die Disc für 1€ und den Player obendrauf. Deal!

Abzuholen in Leipzig. zusätzlich gabs noch eine gelbe Tasche und viel Zigarettengestank. Der Vorbesitzer war Kettenraucher…

Das erfreuliche aber: der Player / Recorder, ein Sony MZ-R410 ist zwar optisch stark gebraucht und abgegrabbelt, aber technisch vollkommen OK. Wird mit einer AA Batterie betrieben, die jetzt seit zwei Wochen durchhält und immer noch volle Leistung anzeigt. Ich werde ihn wohl mal etwas aufhübschen, vll. finde ich einen schöner anzusehenden Ersatzteilspender. Ansonsten aber macht der kleine echt Spaß!

Die Discs waren dann nach dem durchzählen 45, wovon schon 2 mechanisch defekt waren. Den Rest habe ich dann etwas mühselig gereinigt und die Aufkleber abgerubbelt. Alle liessen sich löschen, ein Paar habe ich schon bespielt. Auch mit „The Essential Alan Parsons“. Also insgesamt kein schlechter Deal

Schreibe einen Kommentar